5.4. Außer in Bezug auf Tod oder Körperverletzung, die durch die Fahrlässigkeit des Herausgebers oder die Fahrlässigkeit eines Mitarbeiters oder bevollmächtigten Vertreters oder Vertreters des Herausgebers, eine betrügerische Falschdarstellung durch den Herausgeber oder einen bevollmächtigten Vertreter oder Vertreter des Herausgebers oder eine stillschweigende Beachtung des Eigentums oder des stillen Genusses verursacht wurde, haftet der Herausgeber gegenüber dem Kunden nicht aufgrund einer Zusicherung oder stillschweigender Gewährleistung. , Bedingung oder andere Klausel n. Chr. oder eine Pflicht nach dem Common Law oder unter den ausdrücklichen Bedingungen des Vertrages oder auf andere Weise für entgangenen Gewinn, Entgangenheis, Verlust des Geschäfts- oder Firmenwerts, Verlust des Geschäfts- oder Geschäftsverhältnisses oder irgendwelche indirekten oder Folgeschäden, die aus oder im Zusammenhang mit der Lieferung der Ware oder deren Nutzung oder Weiterverkauf durch den Kunden entstehen, es sei denn, dies ist ausdrücklich in diesen Geschäftsbedingungen vorgesehen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Daten in eine Anwendung hochzuladen, die Sie über den RStudio-Dienst verwenden, erkennen Sie an und erklären sich damit einverstanden, dass Sie dem Lizenzgeber der Anwendung bestimmte gesetzliche Rechte zur Verarbeitung und anderweitigen Nutzung Ihrer Daten einräumen. Bitte überprüfen Sie sorgfältig alle Lizenzbedingungen, die jedem Antrag beigefügt sind, an den Sie Ihre Daten für die gesetzlichen Rechte übermitteln, die Sie dem Lizenzgeber geben. Darüber hinaus beansprucht RStudio nicht das Eigentum an Ihren Daten; Sie gewähren RStudio hiermit jedoch eine weltweite, unbefristete, unwiderrufliche, gebührenfreie, vollständig bezahlte, übertragbare und nicht ausschließliche Lizenz, um Ihre Daten im Zusammenhang mit der Bereitstellung Ihrer Daten für die Anwendung (und den Lizenzgeber dieser Anwendung), an die Sie Ihre Daten übermittelt haben, zu verwenden und zu kopieren. Sie erkennen an und stimmen zu, dass Ihre Daten von den Lizenzgebern der Anwendungen, an die Sie Ihre Daten übermittelt haben, möglicherweise von den Lizenzgebern heruntergeladen wurden und für sie zugänglich bleiben, selbst wenn Sie Ihre Daten aus dem RStudio-Dienst entfernen. Übermitteln Sie daher keine Daten, die Sie vertraulich behandeln möchten oder die Sie auf Zugang oder Nutzung beschränken möchten. Sie sollten niemals Daten an den RStudio-Dienst übermitteln, die aus personenbezogenen Daten, Kreditkarteninformationen oder geschützten Gesundheitsinformationen bestehen, da diese Bedingungen durch einschlägige Gesetze, Regeln und Vorschriften definiert sind.

RSTUDIO IST NICHT FÜR DIE KONFISZIERUNG, VERFÜGBARKEIT, SICHERHEIT, LOSS, MISSBRAUCH ODER MISAPPROPRIATION VON JEDEM DATEN SIE AUF DEN RSTUDIO SERVICE ODER JEDE ANWENDUNG GEMACHT VERFÜGBAR ÜBER DEN RSTUDIO SERVICE. 5. Geistiges Eigentum. Ungeachtet gegenteiliger Bestimmungen in dieser Vereinbarung werden alle Rechte an geistigem Eigentum (a), die einer Partei vor dem Datum dieser Vereinbarung gehören oder lizenziert sind und (b) von dieser Partei nach dem Datum dieser Vereinbarung unabhängig von dieser Vereinbarung unabhängig von dieser Vereinbarung gegründet, entwickelt oder lizenziert wurden, weiterhin in dieser Partei oder ihren Lizenzgebern verankert. Der Herausgeber erkennt an, dass alle geistigen Eigentumsrechte an dem Dienst (einschließlich aller Verbesserungen, Verbesserungen und Änderungen daran), vertrauliche Informationen des Lizenzgebers und jede andere Software, Daten oder Informationen, die dem Herausgeber im Rahmen dieser Vereinbarung zur Verfügung gestellt oder zur Verfügung gestellt werden (zusammen das geistige Eigentum des Lizenzgebers), dem Lizenzgeber gehören und der Herausgeber keine anderen Rechte an oder an dem geistigen Eigentum des Lizenzgebers hat, außer dem Recht, es gemäß den Bedingungen dieser Vereinbarung zu verwenden. Sofern nichts anderes schriftlich vereinbart ist, darf Publisher keine Urheberrechts-, Marken- oder Patenthinweise, die auf dem Dienst erscheinen, entfernen oder verschleiern. Die Begriffe werden von Latin recté folié und versé folié abgekürzt und in „auf der rechten Seite des Blattes“ und „auf der Rückseite des Blattes“ übersetzt. Die beiden gegenüberliegenden Seiten selbst werden folium rectum und folium versum im Lateinischen genannt,[1] und das ablative recto, verso impliziert bereits, dass der Text auf der Seite (und nicht die physische Seite selbst) erwähnt wird. (b) alle an den Kunden im Rahmen dieses und alle anderen Verträge zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Herausgeber gelieferten Waren.