Beleuchtung Die Farbe und Textur der Rinde sieht bei weichem und diffusem Licht viel besser aus. Selbst die Beleuchtung von Sonnenaufgang und Sonnenuntergang, die die meisten Fotografen als ideal für Landschaftsarbeiten erkennen, ist nicht so gut wie das Licht eines bedeckten Himmels. Es erzeugt zu viel Kontrast, zu viele Schatten und das goldene Licht verändert die Farbe der Rinde. Sehen Sie, wie reich die Farbe in (#6); dies wurde im Schatten aufgenommen. Tatsächlich traf die Spätnachmittagssonne den Baum und ich benutzte meinen Körper, um die Rinde zu beschatten. Sonst hätte das Bild zu viele dunkle Schatten gehabt. Conifer stammt aus den östlichen und zentralen Vereinigten Staaten, die in Kalksteinböden gedeiht. Reife Bäume können 20 Fuß hoch sein und haben eine große Präsenz, aber mit einer Delikatesse in ihren Schwaden von immergrünem Laub, kleinen blauen Sommerfrüchten und silbriggrau und brauner Rinde. Zonen 2-9.

Ein schöner, kleiner einheimischer Baum, der sich am besten für schattige Stellen mit sauren Böden eignet. Weiße, pendelförmige Blüten entstehen im April und Mai. Von der Jugend bis zur Reife wechselt die Rinde von hellgrau mit dunklen Rissen zu dunkelgrau oder braun mit schuppischen Platten. Zonen 4-8. Exposition: Wenn Sie einen neuen Baum oder Strauch für eine Rindeanzeige pflanzen, vermeiden Sie eine heiße Westliche Exposition. Zarte Rinde kann im späten Winter beschädigt werden, wenn sie Schwankungen von Hitze und Kälte, Einfrieren und Auftauen ausgesetzt ist. Einige der hier gezeigten Pflanzen sind Bäume, die hellen Schatten benötigen. Andere, wie die östliche rote Zeder und Dogwood, können Teil Schatten bis zur vollen Sonne nehmen. Ein weiterer Ansatz, den ich verwende, ist, eine Gruppe von Bäumen einzubeziehen, deren Rinde ein einzigartiges Muster macht, wie z.

B. (#12). Ich nahm dies in einem Sumpf in South Carolina, und es ist eines meiner Lieblingsbilder von Bäumen. Die Masse der Bäume präsentieren, was wie eine solide Platte von Texturen und Design scheint. Die gemusterten Farbwalzen schaffen eine Schablone wie Tapetendesign an Ihren Wänden mit Farbe. Sie sind einfach zu bedienen, austauschbar und können leicht für mehrere Anwendungen gereinigt werden. Wie: Farbe Papier, Holz und andere Oberflächen. ? Die Musterwalze ist eine kostengünstige Alternative zu Tapeten und wird Ihre Wände nicht beschädigen. Pflege: Um einen Baum und seine Rinde gesund zu halten, denken Sie an die Unkrautesser und Mäher. Gase und Schnitte sind unansehnlich und können als Einstiegspunkt für Schädlinge dienen.

Und einen Baum komplett zu umgürten, ist der sichere Tod. Eine Lösung besteht darin, ein Bett um den Baum herum zu schaffen oder einen Mulchring 3 bis 4 Zoll tief niederzulegen. Aber stapeln Sie den Mulch nicht auf den Boden des Baumes. Dies hält zu viel Feuchtigkeit in der Nähe des Stammes und kann Krankheiten, Rinden kauende Insekten und Nagetiere ermutigen, sich zu Hause zu machen. Es gibt in der Regel keine Notwendigkeit, Bäume zu düngen, außer bei der Pflanzung Zeit, um ihnen einen Vorsprung zu geben. Wasser neue Bäume ein- bis zweimal pro Woche für die ersten paar Sommer, es sei denn, es gibt viel Niederschlag. Welche anderen Bäume haben eine ausgeprägte Rinde? Teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten! Die Verwendung einer niedrigen ISO ist ideal für jede Art von Fotografie, und wenn Sie mit Ihrer Kamera auf 100 oder 200 setzen, wird die Verschlusszeit, die Sie in Verbindung mit einer kleinen Linsenöffnung verwenden müssen, langsam sein. Das bedeutet, dass ein Stativ notwendig ist, um scharfe Bilder zu gewährleisten.

Wenn Sie faul werden und Baumrinde schießen, während Sie die Kamera halten (wie ich es in Foto #3 getan habe), werden Sie in fast jedem Fall von der fehlenden Schärfentiefe enttäuscht sein, wenn Sie die Bilder genau betrachten. Tiefe der Feldprobleme Die Herausforderung, die Bäume darstellen, ist, dass ihre Stämme und Zweige scharf gekrümmt sind.